Zum Hauptinhalt springen

Diese Elektrofahrzeuge taugen für die Stadt der Zukunft

Das altbekannte Auto kopieren, aber elektrisch antreiben. Dafür steht Formel E – und auch die Autoindustrie ist auf diesem Kurs. Doch sind das tatsächlich die elektrischen Stadtgefährte der Zukunft?

Mit ihrem Twike ist Maya Schnyder im Stadt- und Aggloverkehr schlank unterwegs.
Mit ihrem Twike ist Maya Schnyder im Stadt- und Aggloverkehr schlank unterwegs.
Adrian Moser

Mit bis zu 240 Stundenkilometern werden die Elektroboliden am nächsten Samstag am Berner Rosengarten und Bärengraben vorbeirasen. Die Botschaft der Formel-E-Rennen ist klar: Auch mit Elektromotor sind Autoerlebnisse der Spitzenklasse möglich.

Dasselbe Leitmotiv treibt die Autoindustrie an. Sie baut Autos wie gehabt – einfach vermehrt mit Elektromotor. Aber weiterhin bevorzugt: maximal motorisiert, gross – und natürlich teuer. Kein Wunder, wurde am diesjährigen Autosalon der elektrische SUV Jaguar I-Pace als Auto des Jahres präsentiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.