ABO+

Die Jahre des Thorbergs sind gezählt

Obwohl die Strafanstalt in einem schlechten Zustand ist, wird sie nicht saniert. Das hat der Regierungsrat entschieden. Ihr Ende scheint sicher.

  • loading indicator
Martin Erdmann@M_Erdmann
Noah Fend@noahfend

Der Thorberg scheint eine unversiegbare Quelle brisanter Neuigkeiten zu sein. Immer wieder sprudelten pikante Nachrichten aus der Justizvollzugsanstalt in Krauchthal. Neben zwielichtigen Direktoren und aufmüpfigen Insassen blieb aber eines immer gleich: Das Gefängnis alterte unaufhörlich vor sich hin. In welchem Zustand sich das ehemalige Schloss befindet, ist am deutlichsten in der Justizvollzugsstrategie nachzulesen, die der Kanton Bern letztes Jahr veröffentlicht hat: «Die Gesamtinfrastruktur lässt einen logistisch-funktionalen geschlossenen Strafvollzug nach heutigen Grundsätzen nicht mehr zu.»

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt