ABO+

Neue Chance für bürgerliche Wahlallianz

Für die Stadtberner Wahlen 2020 wollen sich die Bürgerlichen nun doch zusammenraufen. Machen auch die Grünliberalen mit?

Kommt eine Allianz zustande? Maurice Lindgren (GLP), Thomas Fuchs (SVP) und Christoph Zimmerli (FDP). (Von links nach rechts.)

Kommt eine Allianz zustande? Maurice Lindgren (GLP), Thomas Fuchs (SVP) und Christoph Zimmerli (FDP). (Von links nach rechts.)

(Bild: Franziska Rothenbühler/Raphael Moser/Christian Pfander)

Bernhard Ott@Ott_Bernhard

Der Unmut im bürgerlichen Lager ob der erneuten Kandidatur von Gemeinderat Reto Nause (CVP) war gross. Denn damit haben sich für GLP und FDP die Chancen auf einen Einzug in die Stadtregierung verringert. Nichtsdestotrotz scheint sich jetzt doch noch eine Einigung auf eine bürgerliche Liste abzuzeichnen – nun mit Nause. Dies dürfte auf die Angst vor einer totalen Zersplitterung der Kräfte zurückzuführen sein, die gar zum Verlust des letzten bürgerlichen Sitzes im Gemeinderat führen könnte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt