ABO+

Berner Wahlen: Rot-Grün droht der Sitzverlust

Das Wahlsystem für den Berner Gemeinderat ist tückisch: Wer leichtfertig auf Bündnisse verzichtet, kann trotz gutem Resultat verlieren. Mitteparteien und Bürgerliche sorgen diesmal vor.

Wählen ist mehr als nur die Stimme abgeben: In Bern sind Parteien im Nachteil, die den Alleingang probieren.

Wählen ist mehr als nur die Stimme abgeben: In Bern sind Parteien im Nachteil, die den Alleingang probieren.

(Bild: Alessandro della Valle (Keystone))

Dölf Barben@DoelfBarben

Warum eigentlich gibt es in der Stadt Bern jedesmal so ein Getöse um Bündnisse und Einheitslisten? Die Antwort ist diese: Auslöser ist eine Spezialität im Wahlsystem. Die Stadtregierung wird zwar im Proporzsystem gewählt mit Kumulieren, Panaschieren und allem drum und dran. Aber – und das ist der springende Punkt – Listenverbindungen sind nicht erlaubt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt