Zum Hauptinhalt springen

Berner China-Restaurants leiden unter Coronavirus

Chinesen in Bern berichten über rassistische Reaktionen und in vielen China-Restaurants bleiben sowohl die Berner Gäste wie die chinesischen Touristen aus.

Sowohl Touristen wie auch sonstige Gäste fehlen in vielen China-Restaurants.
Sowohl Touristen wie auch sonstige Gäste fehlen in vielen China-Restaurants.
Beat Mathys

«Ist dieser Sitz noch frei?» fragt Fan Keisi eine Frau im Zug von Interlaken nach Bern. «Bist du Chinesin?», erwidert diese, holt ihr Desinfektionsmittel hervor und putzt sich demonstrativ die Hände. «Chinesen sind unsauber und unhygienisch», fügt sie prompt noch an. Niemand habe darauf reagiert, erzählt Fan Keisi, die in Wirklichkeit anders heisst, dem «Bund».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.