Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Bern investiert in zwei Sprachen

In Biel wird Zweisprachigkeit oft schon angewandt, nun soll im ganzen Kanton der «bilinguisme» stärker gefördert werden.

«Bescheidener Anfang»

«Findet kein Austausch statt, leben wir einfach nebeneinander, aber nicht miteinander.»

Regierungsrat Pierre-Alain Schnegg

«Drei Lücken»