Zum Hauptinhalt springen

Aufgetischt: Plötzlich hats auch der «Gault Millau» gemerkt

Der Testesser fährt nach Steffisburg ins Bahnhöfli und findet, dass sich der Weg absolut lohnt.

Schweinsfilet Holzbrügg, ein Klassiker in Zurflühs Bahnhöfli.
Schweinsfilet Holzbrügg, ein Klassiker in Zurflühs Bahnhöfli.
Markus Dütschler

Zurflühs Bahnhöfli, Steffisburg – Die klammheimliche Serie «Feinschmecker-Beizen mit Punkten, aber erschwinglichen Preisen» führt den Testesser nach Steffisburg ins Bahnhöfli. Diese zärtliche Bezeichnung macht in der Schweiz den Unterschied zur meist nahe gelegenen nüchternen Bahnstation. Der Testesser und die beste Begleiterin von allen werden vom Team herzlich begrüsst, als wären sie Stammgäste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.