Aufgetischt: Mittelmässig gelaunt

Im Berner Restaurant Gut Gelaunt ist der Preis happig und der Geschmack teilweise «banal». Auch die Slogans an der Wand versprechen zu viel.

Das «gut gelaunt» beschert dem Testesser nicht ebendiesen Gemütszustand.

Das «gut gelaunt» beschert dem Testesser nicht ebendiesen Gemütszustand.

(Bild: zvg)

Markus Dütschler

Als der Test­esser in der Redaktion vorschlägt, dieses Lokal aufzusuchen, ist das Echo verhalten: «War nicht so besonders», sagt jemand, der dort war. Oder: «Das ist doch voll durch.» Dennoch kommt eine Begleiterin mit. Wir buchen via Internet zwei Plätze, wählen die Zeit («12.15») und ordern das Essen. Zum einen ist dies das Wochenmenü Energy-Boosting, eine Couscous-Bowl (Fr. 21.60). Für den Testesser gibts einen kleinen Caesar-Salat (Fr. 7.–) und eine Crispy-Chicken-Bowl (Fr. 27.50). Man könne dazu Getränke wählen, heisst es, doch wir finden den «Bestellknopf» nicht und lassens bleiben. Sogar bezahlen könnte man im Voraus.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt