Zum Hauptinhalt springen

«Aufgetischt»: Frittieren statt predigen

Im Outlawz Vegan Diner in Bern werden auch Nicht-Veganer mehr als satt.

Schmuck und schmackhaft: Burger ohne tierische Produkte.
Schmuck und schmackhaft: Burger ohne tierische Produkte.
sul

Kennen Sie diesen Witz schon: Wie merkt man, dass jemand ­Veganer ist? Er sagt es dir. Ganzunverdient sind die Veganerinnen und Veganer nicht zu diesem Image gekommen, schliesslich ist die rein pflanzliche Ernährung meist auch eine Lebensphilosophie. Das Anfang Monat eröffnete Restaurant an der Berner Speichergasse gibt da Gegensteuer: Im Outlawz Vegan Diner wird nicht gepredigt, sondern frittiert und gebraten. Das Lokal wird vorerst acht Monate lang geöffnet haben – offenbar aber mit Option auf einen festen Mietvertrag.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.