ABO+

Alle wollen ihn, kaum jemand braucht ihn

Der Flughafen sei wichtig für die hiesige Wirtschaft, heisst es immer wieder. Daten lassen daran zweifeln.

Der Flugplatz Bern-Belp wird besonders von der Hotellerie geschätzt. Einheimische fliegen lieber von Zürich oder Genf.

Der Flugplatz Bern-Belp wird besonders von der Hotellerie geschätzt. Einheimische fliegen lieber von Zürich oder Genf.

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Mischa Stünzi

Der Flughafen sei wichtig für Berns Wirtschaft und den Tourismus. So lautet der Hauptgrund für die Subventionen, die der Kanton Bern dem Flughafen in Zukunft zuhalten möchte. Gerne wird argumentiert, der Luftverkehr fördere die Standortattraktivität, erlaube es den ansässigen Unternehmen, Kunden rascher zu besuchen und so mehr zu verkaufen, und helfe dabei, Fachkräfte anzulocken.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt