Zum Hauptinhalt springen

Wieso bezahlt der Kanton Bern Plätze für Fahrende?

Der Abstimmungskampf um den Transitplatz für ausländische Fahrende in Wileroltigen weckt Emotionen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Abstimmung vom 9. Februar.

Der Transitplatz für ausländische Fahrende soll hinter der Autobahnraststätte entstehen.
Der Transitplatz für ausländische Fahrende soll hinter der Autobahnraststätte entstehen.
Adrian Moser

Um was geht es am 9. Februar?

Die Bevölkerung des Kantons Bern entscheidet dann darüber, ob in Wileroltigen ein Transitplatz für Fahrende gebaut werden soll. Darunter ist eine Fläche zu verstehen, die von ausländischen Roma und Sinti als Halt bei der Durchreise durch die Schweiz genutzt werden kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.