Zum Hauptinhalt springen

Äss-Bar expandiert in die Länggasse

Ab dem 19. September verkauft der Backwarenrecycler «Frisches von gestern» im ehemaligen Thai-Restaurant an der Länggassstrasse.

In der Äss-Bar gibt es Backwaren und Patisserie, die am Vortag nicht verkauft wurden.
In der Äss-Bar gibt es Backwaren und Patisserie, die am Vortag nicht verkauft wurden.
Raphael Moser

Rund viereinhalb Jahre nach der Eröffnung der ersten Äss-Bar in der Marktgasse erhält die Stadt Bern ein zweites Lokal des Backwarenrecyclers. Ab dem 19. September gibt es auch im ehemaligen My-Thai-Restaurant in der Länggasse «Frisches von gestern» zu kaufen. Unter diesem Motto verkauft die Äss-Bar zu einem reduzierten Preis Backwaren und Patisserie, die in ihren Partnerbäckereien am Vortag keinen Käufer fanden. Damit soll ein Beitrag zur Reduzierung der Menge an weggeworfenen Lebensmitteln geleistet werden. Das Konzept hat sich bewährt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.