Kein Matte-Fest im 2012

Das Matte-Fest fällt auch 2012 ins Wasser – nachdem nicht genügend Geld zusammengekommen sei.

Auch 2012 gibt es kein Matte-Fest.

Auch 2012 gibt es kein Matte-Fest.

(Bild: Valérie Chételat (Archiv))

Auch in diesem Jahr gibts kein Matte-Fest: Der Anlass fällt – wie bereits 2011 – ins Wasser. Der Grund: Es sei «praktisch kein Geld zusammengekommen», sagt der Präsident des Organisationskomitees Urs Weber der «Berner Zeitung».Auch habe man entschlossen, das OK aufzulösen. Das Matte-Fest 2012 hätte am 25. und 26. Mai, dem Freitag und dem Samstag vor Pfingsten, über die Bühne gehen sollen.

Das Matte-Fest fand traditionellerweise alle zwei Jahre im Herbst statt, letztmals 2009. Es zog jeweils – je nach Programm – so viel Publikum an, dass ein Durchkommen kaum mehr möglich war. 2012 hätte ein kleineres Fest durchgeführt werden sollen, mit massiv weniger Ständen. Nun fällt das Matte-Fest ganz aus.

bs

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt