Ehemaliger Rektor der Uni Bern verstorben

bern

Im Alter von 92 Jahren ist Ende August Walter Müller, im Studienjahr 1969/70 Rektor der Universität Bern, gestorben.

Walter Müller: Der Ex-Rektor der Uni Bern ist gestorben.

Walter Müller: Der Ex-Rektor der Uni Bern ist gestorben.

(Bild: zvg)

Er war von 1956 bis 1986 Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre und 1958/59 Dekan der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

Treibende Kraft

Müller sei die treibende Kraft beim Ausbau der Betriebswirtschaftslehre an der Uni Bern gewesen, heisst es in der am Freitag erschienenen Todesanzeige der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät.

Müller präsidierte laut einem Nachruf seines Nachfolgers Richard Kühn zwei eidgenössische Kommissionen und war Mitglied des interdepartementalen Ausschusses für Konjunkturfragen.

Von den Analyse- und Problemlösungsfähigkeiten, die Müller an der Uni vermittelt habe, hätten auch Schüler wie der ehemalige SBB-Chef Benedikt Weibel, SBB-Verwaltungsratspräsident Ulrich Gygi und der ehemalige Direktor der eidg. Finanzverwaltung, Peter Siegenthaler, profitiert.

vh/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt