Die Luca-Stalker hören jetzt lieber Rap

Der Schweizer ESC-Kandidat Luca Hänni ist in Uetendorf aufgewachsen. Die Euphorie vom Anfang seiner Karriere ist dort verebbt.

Uetendorf ist auf Luca Hänni stolz, aber auch auf sein modernes Freibad.

Uetendorf ist auf Luca Hänni stolz, aber auch auf sein modernes Freibad.

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Calum MacKenzie@CalumMacKenzie0

Wohl das Beste am Eurovision Song Contest sind nicht etwa die Songs, sondern die Luftaufnahmen aus den Teilnehmernationen. Zu den isländischen Geysiren und slowenischen Wasserfällen würde auch das Panorama der Badi Uetendorf passen: Das moderne Freibad im Heimatort des Schweizer ESC-Kandidaten Luca Hänni hat Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt