Zum Hauptinhalt springen

Vorstoss für familienfreundliche PolitikBaby im Bundestags-Saal

Die deutsche Abgeordnete Gyde Jensen fordert, dass auch Kleinkinder im Bundestag Platz haben sollen.

Gyde Jensen will beides: Politik machen und Mutter sein.
Gyde Jensen will beides: Politik machen und Mutter sein.
Foto: PD

Babys? Sie kommen nicht vor in der Hausordnung des deutschen Parlaments. Daher braucht Gyde Jensen auch im Jahr 2020 eine Sondererlaubnis, um ihre Tochter Syster zu Abstimmungen in den Saal mitzunehmen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.