Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Parlamentswahl in TschechienOpposition holt Mehrheit, Amtsinhaber Babiš abgewählt

Die Partei von Tschechiens Regierungschef Andrej Babiš hat das Ziel verfehlt stärkste Kraft zu werden.

Koalition aus Mitte-Links-Bündnis und Konservativen

Ministerpräsident Andrej Babiš gibt im Wahllokal von Lovosice seine Stimme ab.
10 Kommentare
Sortieren nach:
    Martin Tanner

    Na, ja, er wird auf gerichtlichem Weg die Wahl für ungültig erklären lassen. Das ist ein probates Mittel, um weiterregieren zu können. Danach wird in einer weiteren Abstimmung die Verfassung geändert und - voilà! - er kann auf Lebzeit im Amt bleiben.

    Ungefähr so würde ich auch eine Wette abschliessen.

Mehr zum thema