Zum Hauptinhalt springen

BMW macht sexy, VW sympathisch

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag von Mobile.de in Deutschland zeigt, welches Image Menschen mit einer Marke verbinden.

Sexappeal dank Bond-Image oder BMW-Image? Pierce Brosnan posiert als Geheimagent 007 mit dem BMW Z8. Foto: BMW
Sexappeal dank Bond-Image oder BMW-Image? Pierce Brosnan posiert als Geheimagent 007 mit dem BMW Z8. Foto: BMW

Wer bisher mit einer Mercedes S-Klasse oder einem Porsche 911 auf dicke Hose gemacht hat und dachte, er würde in der Bewunderung durch andere Autofahrer ganz vorne auf der Poleposition stehen, muss umdenken: Laut dem Resultat einer Online-Umfrage des deutschen Autoportals Mobile.de sind immerhin 12,2 Prozent der Meinung, dass die Fahrer eines BMW «besonders sexy» seien! Porsche liegt mit 7,8 Prozent sogar hinter Audi auf Platz 3, während sich Mercedes-Benz sogar von Volkswagen auf Platz 5 verdrängen lassen musste. Das erstaunt, denn gerade die Stuttgarter haben in den vergangenen Monaten mit GLA, C-Klasse oder ganz aktuell mit dem neuen AMG GT gezeigt, dass sie zu den Trendsettern gehören.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.