Zum Hauptinhalt springen

Sexy Sechser

Mit neuem Design und sparsamer Dynamik will Mazda ab Januar mit dem Mazda 6 die Mittelklasse aufmischen.

Scharf geschnitten:
Scharf geschnitten:
Mazda
Mit dem neuen Sechser will Mazda in der Mittelklasse wieder Emotionen wecken.
Mit dem neuen Sechser will Mazda in der Mittelklasse wieder Emotionen wecken.
Mazda
Weil Länge und Radstand um rund elf und die Breite um fast fünf Zentimeter gewachsen sind, soll man vor allem hinten besser sitzen als früher.
Weil Länge und Radstand um rund elf und die Breite um fast fünf Zentimeter gewachsen sind, soll man vor allem hinten besser sitzen als früher.
Mazda
1 / 4

Preiswert, zuverlässig, sparsam – und langweilig. So hatte der Mazda6 in der Mittelklasse einen schweren Stand. Und spätestens seit auch die Koreaner mit viel Lust und Leidenschaft zu Werke gehen, interessierten sich immer weniger Käufer für das Flaggschiff der Japaner. Während Mazda von Januar bis Ende Juli in der Schweiz noch 809 Sechser verkaufte, schaffte beispielsweise VW mit dem Passat fast 3000 Stück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.