Zum Hauptinhalt springen

Peugeot macht Schule: Weitere Bonusaktionen

Die Aufhebung des Euro-Mindestkurses lässt Preise für Neuwagen purzeln.

Die Aufhebung des Euro-Mindestkurses lässt Preise für Neuwagen purzeln: Neuwagen stehen auf einem Gebäude in Härkingen. Foto: Keystone
Die Aufhebung des Euro-Mindestkurses lässt Preise für Neuwagen purzeln: Neuwagen stehen auf einem Gebäude in Härkingen. Foto: Keystone

Die Peugeot (Suisse) SA machte am Montag den Auftakt und hat als erste Marke zusätzliche Prämien lanciert. Bis zum Redaktionsschluss der Autoseite am Donnerstagabend zogen die folgenden Importeure und Marken nach: Abarth: Abarth gewährt 4500 Franken Währungsvorteil auf alle Fahrzeuge, die vor dem 28. Februar eingelöst werden. Alfa Romeo: Ab sofort tritt für die Modelle Giulietta und MiTo ein Eurobonus in Kraft. Bei der Giulietta liegt der Bonus bei 17 Prozent, Dauer bis Ende Februar. Amag(Audi, Seat, Skoda, Porsche, VW): Ab sofort bieten die Amag-Garagen und Occasions-Center auf allen Occasionen, deren Ersteinlösung nach dem 1. Januar 2013 erfolgte, Eurorabatte von bis zu 10'000 Franken an.Fiat: Ab sofort profitieren Käufer von einemEurobonus von 17 Prozent auf sämtliche Fahrzeuge der Marke Fiat. Ford: Die bis Ende Januar gültige Europrämie beträgt 1500 Franken bei Kleinwagen und bis zu 4000 Franken bei grossen Fahrzeugen wie dem Mondeo. Hyundai: Die Hyundai-Vertriebspartner in der Schweiz bieten bis am 14. Februar 12 Prozent Eurobonus auf sämtliche Neuwagen an Lager an. Jeep: Die Marke Jeep gibt seinen Kunden bis am 28. Februar einen Währungsvorteil von bis zu 8000 Franken weiter. Lancia: Die Italiener gewähren auf den Ypsilon bis am 28. Februar einen Rabatt von 17 Prozent. Mercedes-Benz und Smart: Bis auf Widerruf gewährt die Mercedes-Benz Schweiz AG auf sämtliche PKW-Modelle (Ausnahme Sondermodelle) der Marken Mercedes-Benz und Smart per sofort einen Rabatt von 18 Prozent. Mitsubishi: Mitsubishi gewährt ab sofort und bis Ende Februar einen Währungsbonus von bis zu 15 Prozent des Listenpreises – maximal 6000 Franken. Renault: Ab sofort bieten die Franzosen einen zusätzlichen Eurobonus von 1500 Franken auf allen Modellen an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.