Zum Hauptinhalt springen

Showtime in Beverly Hills

In Hollywood wurde der Audi Prologue vom Showcar zum Showstar.

Wer mit Audi in die Zukunft fahren will, muss sich in einen weissen Overall zwängen. Zu neu, zu empfindlich, zu wertvoll ist das Innenleben dieses Autos, als dass man es beschmutzen dürfte. Schliesslich parkt hier vor dem mondänen SLS-Hotel im Herzen von Beverly Hills nicht irgendeine neue Limousine, nein, nur zwei Tage nach der Weltpremiere auf der L. A. Autoshow bitten die Bayern zur ersten Ausfahrt mit dem Prologue, der nicht weniger will, als die gesamte Marke zu erneuern. Als Visitenkarte des neuen Designchefs Marc Lichte steht das 5,1 Meter lange Coupé für den stilistischen Aufbruch und soll aller Welt signalisieren, dass es mit dem Einerlei bei Audi bald ein Ende hat.

Der «Butler» öffnet die Tür

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.