Zum Hauptinhalt springen

McLaren feiert 24-Stunden-Sieg mit dem 650S Le Mans

Plätze 1, 3, 4, 5 und 13 – diesen historischen Erfolg von 1995 mit dem F1 GTR will McLaren mit dem neuen Sondermodell feiern. Und zu Geld machen.

Dazu werden 50 Sondermodelle von der Veredelungsabteilung McLaren Special Operations (MSO) auf die Räder gestellt. Bei der Gestaltung half Peter Stevens mit, der Designer des ikonischen Strassen- Sportlers McLaren F1. Der Look soll an den siegreichen F1 GTR – der Rennversion des F1 – erinnern. Das wohl augenfälligste Merkmal ist eine Lufthutze auf dem Dach. Diese leitet Atemluft an den 3,8-Liter-Doppelturbo-V8-Motor, was gleichzeitig einen heisseren Sound produzieren soll. Am Motor selbst wird nichts verändert: 650 PS und 678 Newtonmeter genügen für den Sprint von 0 auf 100km/h in 3 Sekunden.

Carbon und Farbtupfer

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.