Zum Hauptinhalt springen

Der Verführer

S steht beim neuen Adam S für Sport – und Spass. Den soll der neuste Wurf von Opel vor allem auf der Landstrasse machen.

Klare Ansage: Mit dem 150 PS starken Adam S nimmt Opel eine junge Kundschaft ins Visier.
Klare Ansage: Mit dem 150 PS starken Adam S nimmt Opel eine junge Kundschaft ins Visier.
Opel
210 km/h Spitze stehen einem maximalen Drehmoment von 220 Newtonmetern gegenüber.
210 km/h Spitze stehen einem maximalen Drehmoment von 220 Newtonmetern gegenüber.
Opel
Für die Internetgeneration gibt es Optionen wie den 7-Zoll-Touchscreen oder das Multimediasystem mit eigenen Apps.
Für die Internetgeneration gibt es Optionen wie den 7-Zoll-Touchscreen oder das Multimediasystem mit eigenen Apps.
Opel
1 / 4

Adam hatte schon immer etwas mit Versuchung zu tun. Als Mensch liess er sich im Paradies von der Freude am Wagnis leiten, biss in den verbotenen Apfel und musste darauf den Garten Eden verlassen. Jetzt dreht Adam als Maschine den Spiess um und schlüpft selbst in die Rolle des Verführers: Der Kleinwagen von Opel ist es nämlich, der versucht, zu mehr Spass zu verleiten – und irgendwie gelingt ihm das auch ganz gut. Seit 2013 sorgt das kleine Citymobil aus Rüsselsheim in Europa bei rund 125000 Käufern für Freude, wobei laut Opel gut die Hälfte davon Evas sind. In der Schweiz haben sich bis heute rund 2900 Kundinnen und Kunden für den Lifestyle-Flitzer von Opel entschieden, anstatt den erklärten Mitbewerbern wie dem Fiat 500 oder dem Mini Cooper den Vorzug zu geben. Mit der Ende 2014 lancierten Rocks-Version im Offroaderlook macht Adam – wie so viele andere auch – auf harten Burschen. Und nun setzt er noch einen drauf: Als S-Version gibt er nun den sportlichen Verführer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.