Zum Hauptinhalt springen

Dauerbrenner aus Detroit

Wir waren in den USA mit dem Ford F-150 unterwegs – dem meistverkauften Auto der Welt.

Verkehrte Welt: Der wuchtige Ford F-150 ist trotz Umweltdebatte und Downsizing des Amerikaners liebstes Spielzeug.
Verkehrte Welt: Der wuchtige Ford F-150 ist trotz Umweltdebatte und Downsizing des Amerikaners liebstes Spielzeug.
Ford

Es ist schon ein wenig bigott: Während die Manager auf den Messen laut die Vernunft predigen und die Amerikaner für kleine oder zumindest kompakte Autos begeistern wollen, geht auf der Strasse das Wettrüsten weiter. Denn auch wenn Ford sein weltweites Heil im neuen Focus sucht und für die Zukunft die halbe Flotte unter Strom setzen will, sind es eben doch die Trucks und mehr noch die Pick-ups, die bei den Amerikanern hoch im Kurs stehen. Schliesslich sind die simplen, aber robusten Geländegänger mit Doppelkabine und Pritsche die legitimen Nachfolger des Planwagens, mit dem das Land vor 300 Jahren besiedelt worden ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.