Zum Hauptinhalt springen

Alkoholisierter UnfallverursacherAuto landet nach Frontalkollision in Bigenthal auf Bahngleis

Eine Person musste zu Abklärungen ins Spital gebracht werden.

Ein Auto wurde nach einer Frontalkollision auf das Bahngleis geschleudert.
Ein Auto wurde nach einer Frontalkollision auf das Bahngleis geschleudert.
Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Nach einer Frontalkollision zwischen zwei Autos in Bigenthal ist am Samstagmorgen eines der Fahrzeuge auf dem Bahngleis gelandet. Die Fahrerin musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Die Strasse war während der Bergungsarbeiten für 90 Minuten gesperrt, auch der Bahnverkehr war während dieser Zeit unterbrochen.

Nach Angaben der Kantonspolizei Bern war ein Autofahrer von Walkringen in Richtung Schafhausen unterwegs, als er aus unbekannten Gründen auf die andere Strassenseite geriet und frontal in ein entgegenkommendes Auto prallte. Durch die Wucht des Zusammenstosses wurde das Fahrzeug der Lenkerin auf das Bahngleis neben der Strasse geschleudert.

Ein Alkoholtest beim Autofahrer ergab einen zu hohen Alkoholgehalt. Er musste den Führerausweis abgeben. Beide Fahrzeuge wurde stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

SDA