Zum Hauptinhalt springen

Söhne beider Vizekandidaten ziehen in den Krieg

Sowohl Sarah Palins als auch Joe Bidens Sohn stehen kurz vor dem Einsatz im Irak.

Der älteste Sohn der Republikanerin Sarah Palin, Track, wird in Kürze in den Irak geschickt. Als Obergefreiter des Heeres wird er für die Sicherheit ranghoher Offiziere seiner Brigade zuständig sein. Beau Biden, Sohn des Demokraten Joe Biden, ist Hauptmann bei der Nationalgarde in Delaware. Er wird als Militärrechtsanwalt im Irak arbeiten.

Es ist kein Novum in der US-Geschichte, dass Familienmitglieder von Präsidentschaftskandidaten oder Präsidenten in Kriegszeiten in den Streitkräften dienen. Charles Robb beispielsweise, der Sohn von Präsident Lyndon Johnson, war Marineoffizier im Vietnamkrieg.

Dwight Eisenhower war der letzte amtierende Präsident der USA, der einen Sohn an der Front hatte: John Sheldon Doud Eisenhower kämpfte im Koreakrieg. Eisenhowers Amtsvorgänger Theodore Roosevelt und Franklin D. Roosevelt hatten beide jeweils vier Söhne in Kriegszeiten beim Militär.

(AP)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch