Zum Hauptinhalt springen

«Wir vergessen nicht»

Dass das deutsche Kaiserreich in Namibia einen Völkermord begangen hat, ist mittlerweile unbestritten. Besuch bei den Nachfahren von Opfern und Tätern.

Einst ein stolzes Nomadenvolk, leben die Herero nun in Reservaten: Kinder und Frauen in ihren traditionellen Kleidern. Foto: Africamediaonline
Einst ein stolzes Nomadenvolk, leben die Herero nun in Reservaten: Kinder und Frauen in ihren traditionellen Kleidern. Foto: Africamediaonline

Chief Vipuira Kapuuo kennt den Weg im Schlaf. Zielsicher steuert er seinen Geländewagen zwischen den Büschen hindurch, die alle gleich aussehen. Trotzdem taucht direkt vor ihm plötzlich eine liebevoll gepflegte Grabstätte mitten in der Wildnis auf: zwei übermannsgrosse Aloen, vier Grabsteine, ein Kreuz. «Hier ruht in Gott: Leutnant d. R. Dr. jur. Burkhart Freiherr von Erffa-Wernburg», steht auf einem der Steine.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.