Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wie die Generäle gegen die Zeugen der Gewalt vorgehen

Der britische Kameramann Mick Deane bezahlte seinen Einsatz in Kairo für Sky News mit dem Leben (undatierte Archivaufnahme).
«The Gulf News», eine staatlich kontrollierte Zeitung der Vereinigten Arabischen Emirate, berichtete auf ihrer Website, die 26-jährige Habiba Ahmed Abd Elaziz sei in der Nähe der Moschee Rabaa al-Adawiya erschossen worden, als die Sicherheitskräfte gegen eine Sitzblockade vorgingen. Sie habe Urlaub gehabt und sei nicht für die Zeitung «Xpress» in Kairo gewesen, für die sie arbeitet.
Reporter bringen sich in Kairo in Sicherheit. (14. August 2013)
1 / 7

Zwei weitere Journalisten getötet, zwei angeschossen

Unter Feuer, verhaftet und geschlagen