Zum Hauptinhalt springen

Südafrika: Neuer Präsident gewählt

Das südafrikanische Parlament hat den Vize-Chef der Regierungspartei ANC, Kgalema Motlanthe, zum neuen Präsidenten gewählt.

Nach Angaben des Präsidenten des Verfassungsgerichts, Pius Langa, erhielt Motlanthe 269 der 360 Abgeordnetenstimmen. Motlanthes Wahl wurde nach einem Machtkampf im Afrikanischen Nationalkongress (ANC) erforderlich, der den bisherigen Präsidenten Thabo Mbeki nach neun Jahren zum Rücktritt zwang.

Voraussichtlich soll ANC-Chef Jacob Zuma Motlanthe kommendes Jahr ablösen. Motlanthe werde aber «kein Interims-Präsident», sondern richtiger Staatschef mit allen dazugehörigen Befugnissen, hatte ein Sprecher der ANC-Fraktion vorab gesagt. Der 59-Jährige soll noch am Nachmittag vereidigt werden.

SDA/cpm

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch