Zum Hauptinhalt springen

König Widersprüchlich

Der Emir von Katar gibt sich gerne demokratisch. Auf die Insignien eines Monarchen verzichtet er trotzdem nicht.

Möglicherweise wegen eines medizinischen Notfalls in die Schweiz gereist: Tamim bin Hamad Al Thani, Emir von Katar. Foto: Adam Berry (Getty)
Möglicherweise wegen eines medizinischen Notfalls in die Schweiz gereist: Tamim bin Hamad Al Thani, Emir von Katar. Foto: Adam Berry (Getty)

Ist er nun in Zürich oder nicht? Tamim bin Hamad Al Thani, Emir von Katar, hat am Wochenende für einigen Wirbel an der Limmat gesorgt. Für seine Familie wurde in der Nacht des 26. Dezember die Nachtflugsperre am Flughafen Zürich aufgehoben, neun katarische Passagierjets sind seitdem gelandet. Offenbar handelt es sich um einen medizinischen Notfall. Wem die ganze Aufregung gilt, wissen wir nicht. Erstaunlich wäre es, wenn der Herrscher selbst betroffen wäre. Er ist 35 Jahre alt, einer der jüngsten Staatschefs der Welt und erfreut sich bester Gesundheit. Das lässt sich jedenfalls aus seinen Auftritten schliessen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.