Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jordanien lässt sich auf Gefangenenaustausch mit IS ein

Hoffen auf die Rückkehr ihres Sohnes: Die Eltern des gefangen gehaltenen Piloten Maaz al-Kassasbeh in einem mit dessen Fotos plakatierten Auto. (27. Januar 2015)

Ultimatum bis Mittwoch

Details nicht bekannt

In einem Standbild eines vermeintlichen IS-Videos zeigt die japanische Geisel Kenji Goto ein Bild von al-Kassasbeh. (Quelle: Keystone)

SDA/spu