Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

EU verärgert Israel – geplantes Treffen abgesagt

Nicht mehr «Made in Israel»: Produkte aus dem Westjordanland in einem Laden in Tel Aviv.(11. November 2015)

«Made in Israel» für Siedlerprodukte nicht mehr akzeptiert

«Unmoralische Entscheidung»

EU-Botschafter einbestellt

AFP/rre