Zum Hauptinhalt springen

«Es sind viele Schwerverletzte unter uns»

Traurige Arbeit: Rettungskräfte tragen die Särge der toten Geiseln in das Spital von In Amenas. (21. Januar 2012)
Hier sollen die Körper identifiziert werden: Algerische Sicherheitsleute koordinieren das Entladen der Leichen aus Lastwagen. (21. Januar 2012)
Er führt die Jihadisten an: Mokhtar Belmokhtar. (undatierte Aufnahme)
1 / 25

«Kreuzzug der französischen Truppen»

Intervention auch in Algerien?