ABO+

Donald Trump handelt ohne jedes Augenmass

Die Tötung von General Soleimani durch eine amerikanische Kriegsdrohne ist ein Hammerschlag mit unberechenbaren Folgen.

Auf den Angriff folgten Protestkundgebungen auf den Strassen Teherans. Bild: Vahid Salemi (Keystone)

Auf den Angriff folgten Protestkundgebungen auf den Strassen Teherans. Bild: Vahid Salemi (Keystone)

Christof Münger@ChristofMuenger

Er hat lange gezögert. Der Abschuss einer US-Drohne in der Golfregion blieb ungesühnt, auf die Störmanöver in der Strasse von Hormuz reagierte er mit symbolischen Truppenverlegungen, und nach dem Angriff auf eine saudische Ölraffinerie beschränkte er sich auf lauten Protest. Immer handelte es sich dabei um iranische Provokationen, mutmasslich zwar, aber doch sehr wahrscheinlich. Nun aber hat Donald Trump reagiert. Und dies mit einem Hammerschlag.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt