Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Verantwortlichen werden nicht davonkommen»

Kurz nach dem Abpfiff bricht das Chaos im Stadion: Fans stürmen den Rasen im Stadion von Port Said. (1. Februar 2012)
Spieler rannten um ihr Leben: «Das war Krieg», so ein Spieler von al-Ahly im Nachhinein. (1. Februar 2012)
Handeln nach der Tragödie: Generalstaatsanwalt Mahmoud Abdel-Meguid, besucht mit Behördenmitgliedern das Stadion in Port Said. (2. Februar 2012)
1 / 15

Fans erstickten oder wurden erstochen

Staatstrauer ausgerufen

Massenproteste angekündigt

«Wir werden nie mehr spielen»

sda/dapd/AFP/kpn/ami