Zum Hauptinhalt springen

Die Isis-Milizen stossen auf härteren Widerstand

Nach der Ausrufung eines Kalifats durch Islamisten tobt im Irak eine Schlacht um die Stadt Tikrit.

Mit schwerer Artillerie feuern irakische Soldaten auf Stellungen der islamistischen Isis-Kämpfer. Foto: Alaa al-Marjani (Reuters)
Mit schwerer Artillerie feuern irakische Soldaten auf Stellungen der islamistischen Isis-Kämpfer. Foto: Alaa al-Marjani (Reuters)

Einen Tag nach der Ausrufung des Kalifats durch die extremistischen Isis-Milizen haben sich die Spannungen zu anderen Kämpfern eher verschärft. «Die Bande von Baghdadi lebt in einer Fantasiewelt. Sie machen sich etwas vor. Sie wollen einen Staat errichten, aber haben nicht die Mittel dazu», kritisierte ein Sprecher der islamistischen Armee des Islam in Syrien: «Man kann keinen Staat schaffen durch Plündern, Sabotage und Bombenanschläge.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.