Zum Hauptinhalt springen

Der Dauerpräsident

Robert Mugabe wird heute 90 und erfreut sich guter Gesundheit. Sein Land Zimbabwe hingegen sieht uralt aus. Gefeiert wird trotzdem.

Bei seiner Rede vor der UNO-Vollversammlung Ende September 2013: Robert Mugabe in New York.
Bei seiner Rede vor der UNO-Vollversammlung Ende September 2013: Robert Mugabe in New York.
Mike Segar/Getty Images

Bessere Gründe zum Feiern hatte Robert Mugabe scheinbar schon lange nicht mehr. Zu seinem heutigen 90. Geburtstag erfreut sich der nach Shimon Peres zweitälteste Präsident der Welt offenbar bester Gesundheit. Selbst seine politischen Gegner räumen ein, dass der Methusalem alles andere als schwächelt. «Ich war von seiner Energie immer wieder überrascht», sagt der oppositionelle Ex-Minister David Coltard, der den seit 34 Jahren ununterbrochen herrschenden, einzigen Regierungschef Zimbabwes regelmässig im Kabinett erlebte: «Er ist weder tattrig noch senil.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.