«Sie nehmen dir alles, auch deine Seele»

Der Leidensweg bis zur Rettung war lang. Was geht nun im Kopf vor? Helfer haben Gedanken und Erlebnisse geretteter Migranten aufgezeichnet.

Die Organisation SOS Mediterranée hat die Geschichten von dutzenden Flüchtlingen auf der Aquarius im Juni 2018 aufgezeichnet.

Die Organisation SOS Mediterranée hat die Geschichten von dutzenden Flüchtlingen auf der Aquarius im Juni 2018 aufgezeichnet.

(Bild: Laurin Schmid/SOS Mediterranée)

Die Aquarius war bis 2009 als Fischereischutzboot im Nordatlantik im Einsatz. Seit Februar 2016 braucht die Nichtregierungsorganisation SOS Mediterranée das Boot, um Flüchtlinge im Mittelmeer zu retten. «Als hochseetaugliches und robustes Schiff mit viel Platz unter Deck eignet es sich für den ganzjährigen Einsatz als Rettungsschiff im Mittelmeer», schreibt die Organisation auf ihrer Website. Die Aquarius kann bis zu 550 Personen an Bord nehmen. Bei Rettungseinsätzen besteht die Besatzung jeweils aus 22 Personen.

ben

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt