Zum Hauptinhalt springen

Zurück zu alter Grösse

In Grossbritannien gedenkt man des ­Kriegs-Premiers Winston Churchill.

Winston Churchill spricht am 24. April 1939 in London zu britischen Rekruten. Foto: Keystone
Winston Churchill spricht am 24. April 1939 in London zu britischen Rekruten. Foto: Keystone

50 Jahre ist es her, dass Winston Churchill starb. Die nächsten Tage gibt es jede Menge Feiern. Am kommenden Freitag soll die berühmte Sargprozession von 1965 auf der Themse nach­gestellt werden. Nur die Hafenkräne am Flussufer werden sich nicht mehr wie damals vor der vorüberziehenden Prozession verneigen können. Denn es gibt sie und die kolonialen Docks schon lange nicht mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.