Zum Hauptinhalt springen

Zurück auf Feld eins

200 Migranten hat die Türkei am ersten Tag des Flüchtlingsdeals aus Griechenland zurückgenommen. Unter ihnen sind vor allem Flüchtlinge aus Pakistan und Afghanistan – aber fast keine Syrer.

Flüchtlinge begeben sich im Hafen von Mytilini auf eine Fähre Richtung Türkei. Foto: Petros Giannakouris (Keystone)
Flüchtlinge begeben sich im Hafen von Mytilini auf eine Fähre Richtung Türkei. Foto: Petros Giannakouris (Keystone)

Unter den Augen der Weltöffentlichkeit hat der türkische Katamaran Nazli Yale am Montagmorgen den Hafen von Dikili erreicht. An Bord: 136 Flüchtlinge. Und ungefähr ebenso viele Frontex-Grenzschützer. Journalisten, Kameraleute und einige Bürger bereiteten ihnen im Hafen einen aufmerksamen, für einen Moment sogar warmen Empfang: Auf einem Transparent war zu lesen: «Willkommen Flüchtlinge, die Türkei ist euer Zuhause.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.