Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wende im Mordfall Pier Paolo Pasolini

Ein Opfer der Mafia? Pier Paolo Pasolini in New York 1966.
Pino, der Frosch, Pelosi: Der römische Stricherjunge wurde als Mörder Pasolinis verurteilt. 2005 widerlegte er seine ursprünglichen Aussagen.
Marcello Dell'Utri: Der Politiker mit Mafia-Kontakten. In den neuen Ermittlungen spielt er eine wichtige Rolle. Letzte Woche wurde er angehört.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.