Zum Hauptinhalt springen

Was Heimatliebe alles vermag

Nach einer dramatischen Entvölkerung erholen sich auch die Kleinstädte im ländlichen Osten wieder – in den einen blühen Gewerbe und Tourismus bereits, andere brauchen noch Zeit.

Das Mittelalterstädtchen Wittstock befindet sich im Aufschwung – dank einer klaren Strategie, gemeinsamen Anstrengungen und Fördergeldern vom Bund. Foto: Alamy
Das Mittelalterstädtchen Wittstock befindet sich im Aufschwung – dank einer klaren Strategie, gemeinsamen Anstrengungen und Fördergeldern vom Bund. Foto: Alamy

Das Zentrum ist verwaist. Das Herz der Altstadt schlägt nicht mehr. Die Scheiben des Cafés am Marktplatz sind aus Plastik, die Räume dahinter zu vermieten, «provisionsfrei». Davor lagert eine Schar junger und alter Männer, die nichts zu tun haben und am Morgen schon Bier trinken. In den unansehnlichen zweistöckigen Reihenhäuschen der Marktgasse steht jeder dritte Laden leer oder ist verrammelt. Das spätklassizistische Rathaus ist schmuck renoviert, aber der Bürgermeister ist darin selten zu finden. Die spätgotische Kathedrale ist mächtig, aber Besuchern nicht zugänglich. Vor dem Rathaus plätschert Wasser auf einen Findling, den die Gletscher der Urzeit hier irgendwann erschöpft haben liegen lassen. Willkommen in Pritzwalk.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.