Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Video soll Raketeneinschlag in Mariupol zeigen

Trauer in der Hauptstadt: Passanten entzünden in Kiew Kerzen für die Opfer von Mariupol. (24. Januar 2015)
Dutzende Verletzte: Eine Frau wird im Krankenhaus von Mariupol behandelt. (24. Januar 2015)
«Das Gebiet, das angegriffen wurde, ist riesig», sagte der Bürgermeister der Stadt. Brennende Autos auf einem Parkplatz. (24. Januar 2015)
1 / 7

Landverbindung zur Krim

Gerüchte über Abzug der Regierungstruppen

AP/sda/kpn/fko