Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schlaflos in Bologna – wie die «Sardinen» über Italien kamen

Eng an eng wie in einer Sardinendose: Mehr Leute vor der Halle gegen als drinnen für Matteo Salvini. Foto: ROPI

«Gegen den Hass»

«Sardine» Mattia Santori. Foto: PD

Salvini reagierte mit Ironie. Er ziehe Kätzchen vor, sagte er: «Die fressen die Sardinen.»

Erste soziologische Studien