ABO+

«Die Migrationspolitik wird zu einem zweiten Nürnberger Prozess führen»

Leoluca Orlando gilt als der Politiker, der Palermo von der Mafia befreit hat. Heute kämpft der Bürgermeister gegen die italienische Regierung.

Leoluca Orlando hat früher als Professor für Verfassungsrecht gearbeitet. «Ich weiss also, was ich tue.» Foto: Paolo Dutto (13 Photo)

Leoluca Orlando hat früher als Professor für Verfassungsrecht gearbeitet. «Ich weiss also, was ich tue.» Foto: Paolo Dutto (13 Photo)

Warum haben Sie nur Palermo und nicht ganz Italien gerettet?
Weil ich eine andere Wahl getroffen habe. Ich war zwar Abgeordneter im nationalen Parlament und im EU-Parlament, aber meine höchste Ambition war eine andere. Lange schien es, als wäre ich ein aus der Zeit gefallener Provinzler. Und nun finde ich mich wieder als Kosmopolit, der mit seiner Zeit geht.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt