Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Panik unter Bankkunden – Regierung tritt zurück

Panik: Ansturm auf die drittgrösste Bank in Bulgarien. (27. Juni 2014)
Die Bankkunden fürchten um ihr Erspartes.
«Das Geld der Bürger in den Banken in Bulgarien ist sicher und garantiert», betonte Staatschef Plewneliew (Mitte).
1 / 6

400 Millionen Euro abgehoben

Zweite Parlamentswahl in eineinhalb Jahren

SDA/chk