Stichwort:: IOK

News

Ogi zu Sion 2026: «Die Schweiz hat Angst vor einem grossen Projekt»

Alt-Bundesrat Adolf Ogi träumte von Olympischen Spielen in der Heimat. Er sieht eine Vielzahl von Gründen für das Nein – und kritisiert das IOK scharf. Mehr...

Russlands polemisches Leiden

Alternative Spiele, wenige Medaillen, eine angebliche Dopingverschwörung: Das Wintersportland zelebriert sein Anderssein. Mehr...

Das IOK bleibt hart

Das IOK lässt sich nicht umstimmen. 13 Sportlern und zwei Betreuern aus Russland wird die Einladung zu den Spielen in Pyeongchang verweigert. Mehr...

Russland hat den Sieg zurück

Wie russische Sportler und Politiker reagiert haben, nachdem die Sperren wegen Doping aufgehoben worden sind. Mehr...

IOK schliesst Russland für Olympia 2018 aus

Russland darf nicht an den nächsten Winterspielen teilnehmen. Dennoch bleibt für russische Athleten eine Hintertür offen. Mehr...

Liveberichte

Der Liveticker zur Eröffnungsfeier in London

Heute Abend wurden die XXX. Olympischen Sommerspiele im Londoner Olympiastadion feierlich eröffnet. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Vorschau

Das Duell der Schwergewichte

Die Leichtathletik-Legenden Sebastian Coe und Sergei Bubka wollen sich ins höchste Amt ihres Sports wählen lassen. Ihre Wahlversprechen sind mit Vorsicht zu geniessen. Mehr...

Interview

«Ich glaubte wirklich, Armstrong sei der Retter des Radsports»

Interview Hätte Russland die Fussball-WM weggenommen: Der oberste Schweizer Dopingbekämpfer Matthias Kamber (63) über Bürokratie und Vetternwirtschaft. Mehr...

«Die Athleten schweigen lieber»

Für Matthias Kamber, Direktor von Antidoping Schweiz, führt das IOK keinen ganz glaubwürdigen Dopingkampf. Mehr...

«Die Menschen sind tief verunsichert»

Interview Thomas Bach ist als Präsident des IOK der mächtigste Sportfunktionär – und sieht Olympia trotz harscher Kritik des Westens als Erfolgsgeschichte. Trotzdem fordert er von der olympischen Familie neue Ideen. Mehr...

«Es wäre einfach, faul zu werden»

Interview Nadia Comaneci hat ihren Status als Turnikone zu einem florierenden Geschäft genutzt – und reist als Sportbotschafterin um die Welt. Mehr...

«Das IOK ist unberechenbar, ich kann es nicht anders sagen»

Adolf Ogi präsidierte als Bundesrat die Kandidatur für Sion 2006. Was sagt er zu den aktuellen Olympia-Ambitionen in und mit Graubünden und Ueli Maurers Engagement? Mehr...

Hintergrund

Tokio 2020 sprengt alle Budgets

Die Japaner versprachen kostengünstige Sommerspiele dank bereits vorhandener Anlagen. Inzwischen ist vieles anders, und die Kosten haben sich schon fast vervierfacht. Mehr...

Im Forellenpuff

Südkoreaner lieben das Eisfischen. Was einfach aussieht, kann einen wahnsinnig machen. Ein Erfahrungsbericht. Mehr...

Das Volk hat keine Lust auf Olympia in der Schweiz

SonntagsZeitung Eine neue Umfrage zeigt eine Ablehnung von Sion 2026 und der Olympiamilliarde. Mehr...

Der Nachteil, Russe zu sein

Porträt Er war Südkoreaner, jetzt ist er Russe. Der Nationenwechsel kostet Viktor Ahn die Teilnahme an Olympia. Mehr...

Sie könnten Nordkorea an Olympia vertreten

Kim Jong-un möchte Athleten an die Winterspiele in Südkorea schicken. Doch gibt es überhaupt Kandidaten? Mehr...

Meinung

Das ständige Versagen im Dopingkampf

An den Sommerspielen 1968 führte das IOK Dopingkontrollen ein. 50 Jahre später sind die führenden Institutionen und Köpfe so zerstritten wie nie zuvor. Mehr...

Flexibel, vielfältig, jugendlich

Analyse Das Schweizer Team egalisierte mit 15 Medaillen nicht nur seinen olympischen Bestwert; die Athleten spiegelten mit ihren Auftritten die moderne Schweiz. Mehr...

Die kontrollierten Spiele

Analyse Olympia in Südkorea erfüllte die Erwartungen. Trotzdem ist es höchste Zeit für die Rückkehr der Winterspiele in ein Wintersportland – wie die Schweiz. Mehr...

Das mögliche Russen-Aus und die Chance zur Revolution

Analyse Olympische Winterspiele ohne Russland? Heute fällt der Entscheid. Was der Skandal um möglichen Systembetrug verdeutlicht. Mehr...

Der Coup im Dopingkampf

Analyse Russlands Staatsdoping dürfte dank neuer Daten belegbar sein. Mehr...

Bildstrecken


Der Schleier und der Sport
Der muslimische Frauensport zwischen Moderne und Tradition.


Ogi zu Sion 2026: «Die Schweiz hat Angst vor einem grossen Projekt»

Alt-Bundesrat Adolf Ogi träumte von Olympischen Spielen in der Heimat. Er sieht eine Vielzahl von Gründen für das Nein – und kritisiert das IOK scharf. Mehr...

Russlands polemisches Leiden

Alternative Spiele, wenige Medaillen, eine angebliche Dopingverschwörung: Das Wintersportland zelebriert sein Anderssein. Mehr...

Das IOK bleibt hart

Das IOK lässt sich nicht umstimmen. 13 Sportlern und zwei Betreuern aus Russland wird die Einladung zu den Spielen in Pyeongchang verweigert. Mehr...

Russland hat den Sieg zurück

Wie russische Sportler und Politiker reagiert haben, nachdem die Sperren wegen Doping aufgehoben worden sind. Mehr...

IOK schliesst Russland für Olympia 2018 aus

Russland darf nicht an den nächsten Winterspielen teilnehmen. Dennoch bleibt für russische Athleten eine Hintertür offen. Mehr...

Das Wallis will Budget-Spiele – oder nichts

Die Walliser wollen ein günstiges Olympiaprojekt – und hoffen auf Gratis-Polizisten aus anderen Kantonen. Mehr...

IOK akzeptiert limitierte Defizitgarantie

Nach viel Kritik in den letzten Wochen erhält die Olympia-Kandidatur «Sion 2026» wieder Aufwind. Ob das die Gegner der Spiele befriedigt, wird sich zeigen. Mehr...

IOK fordert «kreative Lösung» für Sion 2026

Das Internationale Olympische Komitee akzeptiert eine limitierte Defizitgarantie. Ein allfälliges Defizit mittragen würde es aber nicht. Mehr...

Sion 2026: Jetzt steigt der Druck auf das Olympische Komitee

Politiker wollen vom IOK wissen, wer bei den Winterspielen ein Defizit tragen würde. Und sie verlangen eine nationale Volksabstimmung. Mehr...

Eine Milliarde für das Feuer

Der Bundesrat stellt sich hinter die Olympiakandidatur Sion 2026. Jetzt verspricht er eine Milliarde Franken und will das Volk überzeugen. Mehr...

Die dreckigen Geschäfte mit der Fussball-WM und Sommerspielen

Brasiliens grösste Baufirma hat bestochen, um Aufträge zu erhalten. Gerichtspapiere zeigen: Der Skandal reicht bis in die höchsten politischen Kreise. Mehr...

Kein Zutritt für Frauen – IOK macht Druck auf Golfclub

2020 soll im Kasumigaseki Country Club das olympische Golfturnier ausgetragen werden. Doch dem Verein, dem nur Männer angehören, könnte seine eigenen Traditionen im Weg stehen. Mehr...

Ein bunter Abschied

Bei strömendem Regen sind die Sommerspiele in Rio de Janeiro mit viel Tanz, Musik und einer letzten Siegerehrung zu Ende gegangen. Tokio liefert bereits einen Vorgeschmack auf 2020. Mehr...

«Ich bin glücklich, meine Träume erfüllt zu haben»

Am Rande der Olympischen Spiele kündigt Jelena Isinbajewa, die weltbeste Stabhochspringerin, ihren Rücktritt an. Künftig wird sie Athletenvertreterin des Olympischen Komitees. Mehr...

Sie erwischten den IOK-Topfunktionär im Bademantel

Video Gestern wurde in Rio der Präsident des Olympischen Komitees Europas festgenommen. Ein Video zeigt die Verhaftung – er hatte nicht einmal Zeit, sich umzuziehen. Mehr...

Der Liveticker zur Eröffnungsfeier in London

Heute Abend wurden die XXX. Olympischen Sommerspiele im Londoner Olympiastadion feierlich eröffnet. DerBund.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Das Duell der Schwergewichte

Die Leichtathletik-Legenden Sebastian Coe und Sergei Bubka wollen sich ins höchste Amt ihres Sports wählen lassen. Ihre Wahlversprechen sind mit Vorsicht zu geniessen. Mehr...

«Ich glaubte wirklich, Armstrong sei der Retter des Radsports»

Interview Hätte Russland die Fussball-WM weggenommen: Der oberste Schweizer Dopingbekämpfer Matthias Kamber (63) über Bürokratie und Vetternwirtschaft. Mehr...

«Die Athleten schweigen lieber»

Für Matthias Kamber, Direktor von Antidoping Schweiz, führt das IOK keinen ganz glaubwürdigen Dopingkampf. Mehr...

«Die Menschen sind tief verunsichert»

Interview Thomas Bach ist als Präsident des IOK der mächtigste Sportfunktionär – und sieht Olympia trotz harscher Kritik des Westens als Erfolgsgeschichte. Trotzdem fordert er von der olympischen Familie neue Ideen. Mehr...

«Es wäre einfach, faul zu werden»

Interview Nadia Comaneci hat ihren Status als Turnikone zu einem florierenden Geschäft genutzt – und reist als Sportbotschafterin um die Welt. Mehr...

«Das IOK ist unberechenbar, ich kann es nicht anders sagen»

Adolf Ogi präsidierte als Bundesrat die Kandidatur für Sion 2006. Was sagt er zu den aktuellen Olympia-Ambitionen in und mit Graubünden und Ueli Maurers Engagement? Mehr...

Tokio 2020 sprengt alle Budgets

Die Japaner versprachen kostengünstige Sommerspiele dank bereits vorhandener Anlagen. Inzwischen ist vieles anders, und die Kosten haben sich schon fast vervierfacht. Mehr...

Im Forellenpuff

Südkoreaner lieben das Eisfischen. Was einfach aussieht, kann einen wahnsinnig machen. Ein Erfahrungsbericht. Mehr...

Das Volk hat keine Lust auf Olympia in der Schweiz

SonntagsZeitung Eine neue Umfrage zeigt eine Ablehnung von Sion 2026 und der Olympiamilliarde. Mehr...

Der Nachteil, Russe zu sein

Porträt Er war Südkoreaner, jetzt ist er Russe. Der Nationenwechsel kostet Viktor Ahn die Teilnahme an Olympia. Mehr...

Sie könnten Nordkorea an Olympia vertreten

Kim Jong-un möchte Athleten an die Winterspiele in Südkorea schicken. Doch gibt es überhaupt Kandidaten? Mehr...

«Das ist Mord an unserem Sport»

Russland sieht sich als Opfer einer Verschwörung des Westens: Reaktionen auf den IOK-Entscheid zu den Winterspielen 2018. Mehr...

Samuel Schmid, aus dem Ruhestand auf die Weltbühne

Porträt Über die Rolle des Berner Alt-Bundesrats beim Ausschluss der Russen von den Olympischen Spielen. Mehr...

Sion 2026 viel teurer als behauptet

SonntagsZeitung Noch ist Sion 2026 ein Traum der Befürworter. Die Gegner fürchten jetzt schon ein böses Erwachen für die öffentliche Hand. Mehr...

Wo der Sport zu Hause ist

Die Waadt ist eine Hochburg internationaler Sportverbände. Ob Basketball, Fussball oder Volleyball – sie alle haben einen Sitz am Genfersee. Ihnen bringt das die Nähe zum IOK und günstige Steuern – dem Kanton Hunderte von Millionen. Mehr...

Die Karriereleiter hochgesprungen

Porträt Der ukrainische Ex-Stabhochspringer Sergei Bubka drängt an die Spitze des Leichtathletikweltverbands. Mehr...

Weshalb sich Maria Scharapowa in Sotschi auf dünnem Eis bewegt

Die bestverdienende Sportlerin der Welt versucht sich am Ort ihrer Kindheit als NBC-Reporterin und tauscht das Tennisracket mit dem Mikrofon. Mehr...

Putin lässt streunende Hunde mit Giftpfeilen töten

Für Hunderte von Streunern gibt es in Sotschi wegen der Olympischen Spiele keine Gnade. Tierschützer kämpfen in zunehmend verzweifelten Aktionen darum, möglichst viele zu retten. Mehr...

Der «Knebelvertrag» von München droht auch den Bündnern

Hintergrund Die Olympiapromotoren träumen von nachhaltigen Winterspielen. Doch die Bedingungen diktiert das Olympische Komitee. Dies hat sich in München gezeigt. Mehr...

Der olympische Streit um die Schweigeminute

40 Jahre nach dem Attentat an den Spielen von München fordert Israel eine Schweigeminute an der Eröffnungsfeier in London. Das löst heftige Debatten aus. Mehr...

Aber bitte nur freundlich

Ob Athlet oder Zuschauer: Wer schlecht über die Sommerspiele im Netz schreibt, könnte Probleme bekommen. Das Organisationskomitee duldet keine kritischen Zeitgenossen. Mehr...

Das ständige Versagen im Dopingkampf

An den Sommerspielen 1968 führte das IOK Dopingkontrollen ein. 50 Jahre später sind die führenden Institutionen und Köpfe so zerstritten wie nie zuvor. Mehr...

Flexibel, vielfältig, jugendlich

Analyse Das Schweizer Team egalisierte mit 15 Medaillen nicht nur seinen olympischen Bestwert; die Athleten spiegelten mit ihren Auftritten die moderne Schweiz. Mehr...

Die kontrollierten Spiele

Analyse Olympia in Südkorea erfüllte die Erwartungen. Trotzdem ist es höchste Zeit für die Rückkehr der Winterspiele in ein Wintersportland – wie die Schweiz. Mehr...

Das mögliche Russen-Aus und die Chance zur Revolution

Analyse Olympische Winterspiele ohne Russland? Heute fällt der Entscheid. Was der Skandal um möglichen Systembetrug verdeutlicht. Mehr...

Der Coup im Dopingkampf

Analyse Russlands Staatsdoping dürfte dank neuer Daten belegbar sein. Mehr...

Höher, weiter, chancenloser

Kommentar Will die Schweiz dereinst Winterspiele durchführen, sollte sie die scheinheiligen Attacken gegen das IOK beenden und dafür die Olympiaskeptiker ernster nehmen. Mehr...

Olympia? Abstimmen!

Kommentar Die Initianten von Sion 2026 fordern den Support der ganzen Schweiz – ob sie ihn haben, lässt sich ganz schweizerisch messen: an der Urne. Mehr...

So wird es in der Schweiz nie wieder Olympische Spiele geben

Kommentar Kommt Sion 2026 nicht vors Volk, haben Grossanlässe keine Chance mehr. Mehr...

Zurück zur Vernunft

Kommentar Daniel Foppa, Ressortleiter Inland, zur Olympia-Kandidatur Sion 2026. Mehr...

Die Fifa wird an ihren Versprechen gemessen werden

Kommentar Die Fifa, die Uefa und das Internationalen Olympische Komitee verpflichten sich, die Menschenrechte bei Grossanlässen durchzusetzen. Mehr...

Eine geradezu olympische Wahrsagerei

Analyse Am Sonntag stimmen die Bündner darüber ab, ob sie mit den Wallisern um die Olympiavergabe von 2026 konkurrieren wollen. Wissen sie genug? Mehr...

Die Milliarden-Verirrung

Analyse Frühere Gastgeber nutzten die Olympischen Spiele, um die Lebensqualität ihrer Städte zu steigern. In Rio geht es nur noch um einen Giga-Sport-Event. Mehr...

Dieser Streit ist hilfreich für den Sport

Analyse Das IOK und die Chefdopingbekämpfer liegen im Clinch. Dabei brauchen sie einander. Mehr...

Siegen um jeden Preis

Analyse Wie in der Politik will Russlands Präsident Wladimir Putin auch im Sport die Welt das Fürchten lehren. Mehr...

Die Resultate folgen in acht Jahren

Analyse Das IOK überführt bei Nachtests zu den olympischen Spielen von Peking 31 Doper. Die gute Nachricht ist schlecht. Mehr...

Der Schleier und der Sport
Der muslimische Frauensport zwischen Moderne und Tradition.

Stichworte

Autoren

Ausland

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.