Stichwort:: al-Qaida

News

Bin Ladens Sohn ist laut US-Medien tot

Hamza bin Laden, der Sohn von al-Qaida-Gründer Osama bin Laden, soll bei einer Operation getötet worden sein. Die US-Regierung will die Meldung nicht kommentieren. Mehr...

Syrische Rebellen starten Offensive

Armeestützpunkte des syrischen Machthabers Bashar al-Assad sind von oppositionellen Kräften und Jihadisten-Gruppen überrannt worden. Mehr...

«Blitzgipfel» endet ohne konkrete Lösung zu Idlib-Offensive

Die Präsidenten von Russland, der Türkei und Irans haben in Teheran über das Schicksal der knapp drei Millionen Menschen in der syrischen Provinz verhandelt. Mehr...

Rebellen in Syrien schiessen russischen Kampfjet ab

Video Nachdem sich der russische Pilot nach dem Abschuss seines Flugzeuges mit dem Fallschirm retten konnte, wurde er Berichten zufolge getötet. Mehr...

Mit dem 4-jährigen Sohn zum IS

Für ihre mutmasslichen Reiseversuche in den Jihad kommt eine 31-jährige Winterthurerin in zwei Wochen vor das Bundesstrafgericht. Mehr...

Liveberichte

Merah stand auf US-Flugverbotsliste

Der mutmassliche Attentäter von Toulouse ist tot. Mohammed Merah starb bei einem Gefecht mit den Spezialeinheiten der Polizei. Experten warnen nun vor weiteren «Einsamen Wölfen». Mehr...

Nachrichten-Ticker

US-Botschafter stellt sich gegen Demonstranten

Das Regime in Kairo beginnt zu fallen. Auf dem Tahrir-Platz harren Hunderttausende aus. DerBund.ch/Newsnet berichtet laufend über die Entwicklung. Mehr...

Interview

«Der IS ist nicht aktiv in Mali»

Interview Wer steckt hinter der Terror-Attacke in Bamako? Afrika-Korrespondent Johannes Dieterich hat eine Vermutung. Mehr...

«Sie haben die Möglichkeit, Waffen zu tragen»

Interview «Timbuktu», der neue Film des Regisseurs Abderrahmane Sissako, spielt unter Jihadisten, die vor zwei Jahren den Norden Malis besetzt haben. Er sieht in den Extremisten verlorene Menschen, die sich als Helden fühlen. Mehr...

«Der Irak ist ein gescheiterter Staat»

Interview Nahost-Experte Volker Perthes sagt, der Bürgerkrieg in Syrien habe aufs östliche Nachbarland übergegriffen. Die Regierung in Bagdad habe die sunnitischen Provinzen nicht mehr unter Kontrolle. Mehr...

«Die Séléka muss die Menschen schützen – anstatt sie anzugreifen»

Interview Eskalation in Zentralafrika: Bei Gefechten in der Hauptstadt Bangui sterben immer mehr Zivilisten. Joanne Mariner von Amnesty International schildert die Lage vor der Intervention Frankreichs. Mehr...

«Die Schliessung der Botschaften ist ein Zeichen der Hilflosigkeit»

Interview Wegen Hinweisen auf einen Anschlag haben die USA 19 Botschaften geschlossen. Terrorismus-Experte Guido Steinberg über das Vorgehen der USA, die Bedeutung von al-Qaida und die Gefahrenlage. Mehr...

Hintergrund

Stunden vor dem Attentat schickte er ein Bomben-Emoji

Der Waadtländer Damien G. kannte die Hintermänner des Bataclan-Anschlags in Paris. Eine Spurensuche in Syrien. Mehr...

Timbuktu tanzt wieder

Reportage Lange Zeit war die Stadt in Mali ein Zentrum der islamischen Kultur. Dann kamen die Jihadisten. Heute fassen die Menschen wieder Lebensmut, trotz Terrorgefahr. Mehr...

Bieler Jihadisten planten ein Attentat in der Schweiz

Ein Buch einer Bieler Jihad-Reisenden ist aufgetaucht. Es offenbart, wie im Berner Seeland ein Netzwerk von Extremisten entstand. Mehr...

Frau Khatun flieht durch den Schlamm

Reportage Die 25-Jährige ist im siebten Monat schwanger, als sie sich über den Fluss Naf von Burma nach Bangladesh rettet. Wie sie suchen derzeit Hunderttausende Rohingya Schutz vor der Gewalt. Mehr...

Der terroristische Kronprinz

Porträt Hamza Bin Laden soll al-Qaida popularisieren. Mehr...

Meinung

Jetzt hat Assad definitiv gewonnen

Analyse Washington überlässt die gemässigten syrischen Rebellen sich selbst. Mehr...

Indonesien ist dem IS-Angriff gewachsen

Analyse Terroristen werden es nicht leicht haben, sich im toleranten Vielvölkerstaat zu etablieren. Mehr...

Seine letzte grosse Rede

Analyse Barack Obamas letzte Rede zur Lage der Nation erinnerte an Ronald Reagan: Wie sein Vorgänger beschwor der Präsident den amerikanischen Optimismus. Mehr...

Davon träumte Bin Laden

Leitartikel Indizien deuten darauf hin, dass der Islamische Staat auch über den Wolken zuschlagen kann. Die Reaktion der internationalen Gemeinschaft fällt kläglich aus. Mehr...

Kein Rezept gegen die Bombenbauer

Kommentar US-Soldaten töten den Chef der Khorasan-Terrorgruppe. Sie haben kaum Alternativen. Mehr...

Bildstrecken


Al-Qaida-Führer
Nach dem Tod Osama Bin Ladens machen die USA Jagd auf die weiteren Führer des Terrornetzes al-Qaida.

Terroralarm in Europa
Der TV-Sender Fox News berichtete von Anschlagsplänen der al-Qaida in Europa.




Bin Ladens Sohn ist laut US-Medien tot

Hamza bin Laden, der Sohn von al-Qaida-Gründer Osama bin Laden, soll bei einer Operation getötet worden sein. Die US-Regierung will die Meldung nicht kommentieren. Mehr...

Syrische Rebellen starten Offensive

Armeestützpunkte des syrischen Machthabers Bashar al-Assad sind von oppositionellen Kräften und Jihadisten-Gruppen überrannt worden. Mehr...

«Blitzgipfel» endet ohne konkrete Lösung zu Idlib-Offensive

Die Präsidenten von Russland, der Türkei und Irans haben in Teheran über das Schicksal der knapp drei Millionen Menschen in der syrischen Provinz verhandelt. Mehr...

Rebellen in Syrien schiessen russischen Kampfjet ab

Video Nachdem sich der russische Pilot nach dem Abschuss seines Flugzeuges mit dem Fallschirm retten konnte, wurde er Berichten zufolge getötet. Mehr...

Mit dem 4-jährigen Sohn zum IS

Für ihre mutmasslichen Reiseversuche in den Jihad kommt eine 31-jährige Winterthurerin in zwei Wochen vor das Bundesstrafgericht. Mehr...

«Er wollte so viele Menschen wie möglich töten»

Ein 20-Jähriger plante offenbar, in Melbourne an Silvester mit einer automatischen Waffe auf Passanten zu schiessen. Der Verdächtige wurde festgenommen. Mehr...

Student Osama Bin Laden und «der unmoralische Westen»

Video Sein Tagebuch verrät: Nicht Afghanistan, sondern England radikalisierte den Al-Qaida-Chef. Mehr...

Erstes Foto von Bin Ladens Sohn als Erwachsenem

Video Die letzte Aufnahme von Hamza Bin Laden stammt aus seiner Kindheit. Nun zeigt die CIA ihn bei seiner Hochzeit. Mehr...

Al-Qaida führt entführte Schweizerin in Video vor

Islamisten in Mali haben ein fast 17-minütiges Video veröffentlicht. Darin ist auch die Basler Missionarin Béatrice S. zu sehen. Mehr...

Katar pfeift auf Ultimatum

Im Streit mit den arabischen Nachbarn um angebliche Terror-Unterstützung zeichnet sich keine Lösung ab. Die Kataris wollen die von ihnen verlangten Forderungen nicht erfüllen. Mehr...

Libysche Jihadistengruppe Ansar al-Sharia löst sich auf

Der Verlust der ganzen Führungsspitze hat zur Auflösung der Terrororganisation geführt. Die Extremisten rufen gleichzeitig «revolutionäre Gruppen» zur Bildung einer Einheitsfront auf. Mehr...

Gift, Lügen und die Schuld

Die internationale Empörung ist gross über den Giftgaseinsatz, der in Syrien Dutzende Zivilisten getötet hat. Doch wer ist dafür verantwortlich? Mehr...

Bin Ladens Schwiegersohn bei Luftangriff in Syrien getötet

Das Terrornetzwerk al-Qaida bestätigte den Tod seines zweithöchsten Anführers. Dieser soll die Anschläge vom 11. September 2001 mitgeplant haben. Mehr...

Terrorverdächtige bei WEF verhaftet

Im Zusammenhang mit dem Forum in Davos wurden in Graubünden zwei Personen festgenommen. Sie kamen aber schnell wieder frei. Mehr...

Bin-Laden-Sohn droht den USA

Die US-Regierung hat Hamza Bin Laden neu auf die Terrorliste gesetzt. Wer ist der Kronprinz von al-Qaida? Mehr...

Merah stand auf US-Flugverbotsliste

Der mutmassliche Attentäter von Toulouse ist tot. Mohammed Merah starb bei einem Gefecht mit den Spezialeinheiten der Polizei. Experten warnen nun vor weiteren «Einsamen Wölfen». Mehr...

Nachrichten-Ticker

US-Botschafter stellt sich gegen Demonstranten

Das Regime in Kairo beginnt zu fallen. Auf dem Tahrir-Platz harren Hunderttausende aus. DerBund.ch/Newsnet berichtet laufend über die Entwicklung. Mehr...

«Der IS ist nicht aktiv in Mali»

Interview Wer steckt hinter der Terror-Attacke in Bamako? Afrika-Korrespondent Johannes Dieterich hat eine Vermutung. Mehr...

«Sie haben die Möglichkeit, Waffen zu tragen»

Interview «Timbuktu», der neue Film des Regisseurs Abderrahmane Sissako, spielt unter Jihadisten, die vor zwei Jahren den Norden Malis besetzt haben. Er sieht in den Extremisten verlorene Menschen, die sich als Helden fühlen. Mehr...

«Der Irak ist ein gescheiterter Staat»

Interview Nahost-Experte Volker Perthes sagt, der Bürgerkrieg in Syrien habe aufs östliche Nachbarland übergegriffen. Die Regierung in Bagdad habe die sunnitischen Provinzen nicht mehr unter Kontrolle. Mehr...

«Die Séléka muss die Menschen schützen – anstatt sie anzugreifen»

Interview Eskalation in Zentralafrika: Bei Gefechten in der Hauptstadt Bangui sterben immer mehr Zivilisten. Joanne Mariner von Amnesty International schildert die Lage vor der Intervention Frankreichs. Mehr...

«Die Schliessung der Botschaften ist ein Zeichen der Hilflosigkeit»

Interview Wegen Hinweisen auf einen Anschlag haben die USA 19 Botschaften geschlossen. Terrorismus-Experte Guido Steinberg über das Vorgehen der USA, die Bedeutung von al-Qaida und die Gefahrenlage. Mehr...

«Assad ist nicht auf den Einsatz von Giftgas angewiesen»

Interview Werden im Syrien-Konflikt chemische Kampfstoffe eingesetzt? Falls ja, dann nicht seitens der Regierung, meint Nahostexperte Günter Meyer: «Das würde jeglicher Logik entbehren.» Mehr...

«Ich wollte das nie mehr anschauen»

Video-Interview Für «Tagesschau»-Legende Heinrich Müller war es der schwierigste Moment seiner Karriere: Die Moderation zu 9/11. Im Video-Interview kommen Erinnerungen hoch. Mehr...

«Es ist bei einer Entführung kein Nachteil, Schweizer zu sein»

Gabriella Barco Greiner wurde vor zwei Jahren von al-Qaida entführt. Gegenüber DerBund.ch/Newsnet äussert sie sich zum traumatischen Erlebnis – und auch zur Verschleppung der Berner in Pakistan. Mehr...

«Der grösste Feind al-Qaidas ist die Globalisierung»

Interview Fazul Abdullah Muhammed ist der dritte Al-Qaida-Drahtzieher, der innerhalb kurzer Zeit getötet wurde. Nahost-Korrespondent Ulrich Tilgner über die Perspektiven der Terrororganisation nach Bin Laden. Mehr...

«Den Koran lesen sie erst im Gefängnis»

Der amerikanische Psychiater Marc Sageman hat die Biografien von islamistischen Terroristen ausgewertet. Im Gegensatz zu anderen bestreitet er, dass Religion entscheidend ist. Mehr...

«Al-Qaida hat in Libyen ein grosses Problem»

Libyen präsentiert sich zurzeit eigentlich genau so, wie es sich die Terrororganisation erträumt: Chaotisch, aufgewühlt, instabil. Wie sich al-Qaida dort nun entfalten will, weiss Terrorismus-Experte Philipp Holtmann. Mehr...

«Wir haben Angst»

Nach dem Anschlag in Ägypten trauert die koptische Gemeinde in der Schweiz. Pater Isidoros El-Anba-Samuel äussert sich im DerBund.ch/Newsnet-Videointerview über die Hintermänner des Attentats. Mehr...

«Es könnte sich um einen Testlauf handeln»

Exklusiv Die jüngsten Sprengstoffpakete der al-Qaida haben in der westlichen Welt eine neue Terrorangst ausgelöst. Der Terrorismus-Experte Guido Steinberg erklärt, was es mit den Anschlagsplänen auf sich haben könnte. Mehr...

«Die Informationen von Fox News sind mit Vorsicht zu geniessen»

Der deutsche Islamismus-Experte Guido Steinberg äussert sich zu den Anschlagsplänen in Europa und zum Aufstieg einer neuen jihadistischen Bewegung. Mehr...

«Wir machen die alten Fehler»

Der Jemen habe schwerwiegendere Probleme als al-Qaida, sagt der Terrorismusexperte Guido Steinberg. Dennoch setze der Westen erneut nur auf den Anti-Terror-Kampf. Mehr...

Stunden vor dem Attentat schickte er ein Bomben-Emoji

Der Waadtländer Damien G. kannte die Hintermänner des Bataclan-Anschlags in Paris. Eine Spurensuche in Syrien. Mehr...

Timbuktu tanzt wieder

Reportage Lange Zeit war die Stadt in Mali ein Zentrum der islamischen Kultur. Dann kamen die Jihadisten. Heute fassen die Menschen wieder Lebensmut, trotz Terrorgefahr. Mehr...

Bieler Jihadisten planten ein Attentat in der Schweiz

Ein Buch einer Bieler Jihad-Reisenden ist aufgetaucht. Es offenbart, wie im Berner Seeland ein Netzwerk von Extremisten entstand. Mehr...

Frau Khatun flieht durch den Schlamm

Reportage Die 25-Jährige ist im siebten Monat schwanger, als sie sich über den Fluss Naf von Burma nach Bangladesh rettet. Wie sie suchen derzeit Hunderttausende Rohingya Schutz vor der Gewalt. Mehr...

Der terroristische Kronprinz

Porträt Hamza Bin Laden soll al-Qaida popularisieren. Mehr...

Grossbritannien und das Trauma 7/7

Der Anschlag in Manchester ist das schlimmste Attentat seit dem 7. Juli 2005, als in London 52 Menschen getötet wurden. Ein Schock, der die Briten verändert hat. Mehr...

Er hat unter Folter viel verraten – Fake-News

Reportage 14 Jahre war Mohamedou Ould Slahi als Häftling in Guantánamo, ohne jede Anklage. Besuch bei einem Mann, der sein Leben nachholt. Mehr...

Der lange Arm der Weltmacht

Berater und Ausbilder der US-Armee sind überall. Erfolg? Der ist zweifelhaft. Bestenfalls. Mehr...

Verführer mit Gewehr

Anders als der IS bemüht sich die al-Qaida in Syrien um die Zusammenarbeit mit anderen Rebellen – auch mit gemässigten. Doch das macht die Organisation nur noch gefährlicher. Mehr...

«Die Wiedergeburt der al-Qaida»

Im Schatten des IS und anderer Terrororganisationen gewinnt die al-Qaida an Schlagkraft zurück. Geheimdienste sind besorgt. Wovon profitieren die Islamisten? Mehr...

Terroristische Verlockung

Sexsklaverei ist eine Weise, wie der IS mit Frauen umgeht. Doch es gibt auch eine andere. Es geht um die Existenz des Kalifats. Mehr...

Schlag gegen den Schattenmann

Die US-Armee hat in Syrien einen der gefährlichsten Terroristen getötet. Mohsen al-Fadhli versuchte, ausländische Kämpfer für Selbstmordattentate gegen Ziele im Westen zu rekrutieren. Mehr...

Frankreich, ein Land in permanenter Angst

Nach dem Attentat bei «Charlie Hebdo» kam es in Frankreich erneut zu einer terroristischen Tat. Hat die Regierung in Paris genug unternommen, um Anschläge zu verhindern? Eine Übersicht. Mehr...

Der Mann hinter dem «Charlie Hebdo»-Attentat

Al-Qaidas Nummer zwei, Nasser al-Wuhayshi, ist tot. Wie der ex-Begleitoffizier Bin Ladens zu einer der wichtigsten Figuren des Terrornetzes wurde. Mehr...

Guantánamo zeichnen

Porträt Janet Hamlin zeigt in ihren Arbeiten die surreale Parallelwelt der US-Terrorjustiz. Diese ist vor allem eines: quälend – quälend langsam. Mehr...

Jetzt hat Assad definitiv gewonnen

Analyse Washington überlässt die gemässigten syrischen Rebellen sich selbst. Mehr...

Indonesien ist dem IS-Angriff gewachsen

Analyse Terroristen werden es nicht leicht haben, sich im toleranten Vielvölkerstaat zu etablieren. Mehr...

Seine letzte grosse Rede

Analyse Barack Obamas letzte Rede zur Lage der Nation erinnerte an Ronald Reagan: Wie sein Vorgänger beschwor der Präsident den amerikanischen Optimismus. Mehr...

Davon träumte Bin Laden

Leitartikel Indizien deuten darauf hin, dass der Islamische Staat auch über den Wolken zuschlagen kann. Die Reaktion der internationalen Gemeinschaft fällt kläglich aus. Mehr...

Kein Rezept gegen die Bombenbauer

Kommentar US-Soldaten töten den Chef der Khorasan-Terrorgruppe. Sie haben kaum Alternativen. Mehr...

Jemen hofft auf die letzte Minute

Analyse Die Regierung von Präsident Hadi sucht Ausgleich mit schiitischen Protestlern. Mehr...

Osamas Erben formieren sich neu

Analyse Die Terrorgruppe al-Qaida eröffnet in Indien eine neue Front. Wie gross ist die Gefahr? Mehr...

Je mehr Blut, desto besser

Analyse Gewalt ist die einzige Botschaft der islamistischen Extremisten. Bedroht wird aber nicht nur die islamische Welt. Mehr...

Der erpresste Staat

Kommentar Es geht nicht, dass sich Touristen freiwillig in gefährliche Regionen begeben. Es geht aber auch nicht, dass der Staat dann den Tod seiner Bürger riskiert. Ein unlösbares Dilemma. Mehr...

Bin Ladens Saat von Mali bis Bali

Analyse Der Islamismus wächst und speist sich aus vielen Quellen. Mehr...

«Es wird weiter versucht, das Folterverbot zu relativieren»

Dick Marty hat im Auftrag des Europarats die Geheimgefängnisse der CIA in Europa aufgedeckt. Laut dem FDP-Ständerat haben die Menschenrechte auch in der Schweiz keine Priorität. Ein Interview. Mehr...

Der Boden des Terrors ist nicht die Religion, sondern die Politik

Vor dem 11. September 2001 war der Islam im Westen kein grosses Thema. Seither ist er allgegenwärtig. Als Religion des Schreckens. Mehr...

Abgedrängt an den Rand der Geschichte

Terrorismus und Islam Al-Qaida hat jahrelang um die Herzen der Muslime gekämpft. Doch seit die Araber gegen ihre Diktatoren revoltieren, ist das Terrornetzwerk ins Abseits geraten. Mehr...

Das vergeudete Jahrzehnt

9/11 leitete eine Zeitenwende ein. Die USA zogen in den Krieg und verschliefen dabei, wie das eigene Land ins Hintertreffen geriet. Mehr...

Der Tag, der die Welt veränderte

Die Attentate in New York und Washington haben die Vereinigten Staaten traumatisiert. Begonnen hatte der 11. September 2001 wie jeder andere Tag. Mehr...

Al-Qaida-Führer
Nach dem Tod Osama Bin Ladens machen die USA Jagd auf die weiteren Führer des Terrornetzes al-Qaida.

Terroralarm in Europa
Der TV-Sender Fox News berichtete von Anschlagsplänen der al-Qaida in Europa.


Deutschlands Jihadisten
Sie sind Deutsche oder kamen in Deutschland zur Welt. Irgendwann schlossen sich diese Männer dem Jihad an.

Stichworte

Autoren

Ausland

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!