Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Druck auf Russland aufrecht erhalten»

Druck auf Russsland ausüben: Nato-NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg in Brüssel (7. Dezember 2016)

Vermögens- und Einreisesperren

Minsker Friedensabkommen

SDA/bee