Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Medien wenden sich gegen Erdogan

Hartes Vorgehen gegen Demonstranten: Polizist in der Istanbuler Innenstadt. (27. Dezember 2013)
Viele Türken sind verärgert und fordern den Rücktritt des Präsidenten. (27. Dezember 2013)
Während des Gezi-Protests im vergangenen Sommer hatte Erdogan beinahe sämtliche Medien auf seiner Seite. Nach den jüngsten Entwicklungen ist das nicht mehr der Fall.
1 / 3

Umweltminister kritisiert Erdogan

Erdogan sieht dunkle Allianzen am Werk

Ministersöhne unter Verdacht

Medien halten sich nicht mehr zurück

Imageverlust der Regierungspartei

SDA/mrs